icon_delivery_service
Neu hier? Bis 30.06.2020 shoppen Sie als Neukundin unbegrenzt VERSANDKOSTENFREI*

Leggings

Leggings

Grosser Auftritt für Ihre Beine

Auch interessant:

Röhrenhosen kaufen | Gerade Hosen kaufen | Weite Hosen kaufen | Chinos kaufen | 7/8-Hosen kaufen | Capri-Hose kaufen | Shorts kaufen | Sommerhosen kaufen | Lederhosen kaufen | Druckhosen kaufen | Overalls kaufen | Pantalons fluides kaufen

Aus Stoff oder Leder: Leggings von elegant bis sexy

Kommen Leggings jemals aus der Mode? Klare Antwort: Nein! Als modisches Basic-Stück sollten sie in keinem Kleiderschrank fehlen, denn ganz gleich, ob es elegant oder sexy sein soll, Leggings sind so wandelbar wie Sie selbst. Diese anschmiegsame und figurbetonte Stoffhose lässt sich vielseitig kombinieren und fügt sich in nahezu jedes Outfit problemlos ein. Sexy auf der Party, elegant auf einem Empfang oder stilvoll im Büro? Kein Problem für die Leggings. Kaufen Sie noch heute diese unverzichtbaren Mode-Basics bei heine – am besten gleich in mehreren Farben – und freuen Sie sich auf viele trendige Outfits, die Sie mit ihnen kreieren werden!

Die Leggings: Ein bequemes Multitalent

Zunächst galt die Leggings vor allem als praktisches Kleidungsstück im Gymnastik- und Fitnessbereich – durch den Gummibund und den elastischen Stoff ist Bewegungsfreiheit garantiert. Aber mal ehrlich: Wieso sollten Sie in anderen Lebenslagen auf diesen Komfort verzichten? Richtig kombiniert passt die Leggings auch zu vielen anderen Anlässen, denn durch ihre vielen Designs, Materialien und Kombinationsmöglichkeiten gehört sie zu den Multitalenten in Sachen Damen-Outfit. Diese figurbetonte Hose kann alles sein, was Sie sich wünschen: Begleiter auf einer stilvollen Abendveranstaltung, ein Hingucker im Büro-Alltag oder eine bequeme und lässige Alternative zur Jeanshose beim Bummel mit Freundinnen. Lassen Sie sich von der Vielseitigkeit im heine-Onlineshop inspirieren und geniessen Sie den Tragekomfort dieser trendigen Mode-Basics.

Leggings kaufen – welches Material soll es sein?

Nicht nur gertenschlanke Frauen können wunderbar Leggings tragen. Richtig kombiniert bringen die eng anliegenden Hosen auch feminine Kurven zur Geltung, ohne unvorteilhaft auszusehen. Das A und O ist der richtige Sitz: Sie sollten sich anschmiegen wie eine zweite Haut. Werfen sie Falten, sitzen sie zu locker; bilden sich Druckstellen, sind sie zu eng und rücken dadurch kleine Unebenheiten oder Pölsterchen ungewollt ins Rampenlicht. Aber auch das Material spielt eine wesentliche Rolle dabei, ob die Leggings Ihren Beinen schmeichelt:

  • Besonders bequem sind Leggings aus dünnem Baumwollstoff mit einem Anteil Elasthan. Der Nachteil: Hier zeichnet sich wirklich jede Hautfalte ab. Dünne Leggings sind zudem oft bei bestimmten Bewegungen durchsichtig. Machen Sie also am besten bei der Anprobe den Kniebeugen-Test und prüfen Sie im Spiegel, ob Ihre Unterwäsche zu sehen ist.
  • Leggings aus festerem Stoff sind besonders für alle geeignet, die einen leichten Shaping-Effekt erzielen möchten. Kleine Unebenheiten verschwinden durch die Spannung des Stoffes wie von Zauberhand.
  • Sie lieben den Look von Leder? Leggings in schimmerndem oder glänzendem Wetlook lassen die Beine kräftiger wirken, als sie sind. Das gleiche gilt für glitzernde Pailletten-Leggings.

Mut zur Farbe: Bunte Leggings oder doch lieber einfarbig?

Ob die Leggings bunt oder einfarbig sein sollen, kommt ganz auf Ihren Geschmack und auf den Anlass an. Vom Leoparden-Look über die geblümte Musterung bis hin zu zwei- oder mehrfarbigen Prints, die den aktuellen Trend aufgreifen: Die Auswahl ist riesig. Darf es auffallend, schlicht, bequem, aufregend oder einfach trendy sein? Kein Problem für die Leggings in unserem Onlineshop.

Bunte Leggings von romantisch bis sexy: Vom Blümchen- bis zum Leoparden-Look

Sie finden, Ihre Beine haben mehr Aufmerksamkeit verdient? Mit bunten Leggings mit auffälligen Prints setzen Sie ein Statement. Entscheiden Sie sich für einen Blumen-Print, dann zeigen Sie Ihre romantische und verspielte Seite. Mit einem ausgefallenen Blumen-Muster, das auf mehr Farbe und Fläche setzt, oder mit dem sexy Leoparden-Look präsentieren Sie sich hingegen extrovertiert und selbstbewusst.

Leggings mit zwei- und mehrfarbigem Muster

Leggings gibt es in so vielen Farb- und Design-Varianten, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Wenn Sie sich für eine gemusterte Leggings entscheiden, ist die Auswahl des Oberteils wichtig. Wenn die Hose schon mehrfarbig ist, bringt ein einfarbiges Oberteil Ruhe ins Outfit. Besonders stimmig wird es, wenn sich die Farbe der Bluse, des Sweatshirts oder des Pullovers in dem Muster der Leggings wiederfindet.

Klassisch unifarbene Leggings

Ganz klassisch und nahezu zu jedem Outfit und Anlass kombinierbar sind unifarbene Leggings. Sie lassen sich auch zu mehrfarbigen Blusen, Oberteilen und Kleidern tragen und sehen zu einem Rock genauso atemberaubend aus wie zu einem Strickpullover. Mit den passenden Schuhen und Accessoires wird aus der schlichten Hose ein richtiger Hingucker, der Ihre Figur perfekt in Szene setzt und Sie zur Blickfängerin im Büro, beim Shoppen oder auf der nächsten Party macht.

Was ist der Unterschied zwischen Leggings, Treggings und Jeggings?

Damit Sie sich im Mode-Dschungel zurechtfinden, haben wir für Sie die wichtigsten Unterschiede zwischen Leggings, Treggings und Jeggings zusammengetragen. So geraten Sie beim Shoppen und Stylen nie mehr in Verlegenheit!

  • Leggings sind dünne Stoffhosen aus Baumwolle, Lycra, Polyester oder einem anderen elastischen Stretch-Material. Sie liegen hauteng am Bein an und passen sich durch den dehnbaren Stoff jeder Bewegung an. Daher wurden sie auch zunächst als Sportbekleidung genutzt. Sie haben die Strumpfhosen abgelöst. Es gehört längst zum guten Ton in der Modewelt, Rock und Kleid mit trendigen Leggings statt mit einer Strumpfhose zu kombinieren.
  • Treggings sind ebenfalls hautenge Hosen aus elastischen Materialien. Optisch mischen sich hier jedoch Leggings mit normalen Hosen. Treggings haben oft angedeutete oder echte Nähte und manchmal sogar Reissverschlüsse. Treggings sind dank des dehnbaren Gummibunds bequeme Alternativen zur klassischen Hose.
  • Jeggings sind Treggings in Jeansoptik. Ob sie über einen Reissverschluss verfügen oder einen einfachen Gummibund haben, ändert nichts an der Bezeichnung dieser Leggings-Art. Jedoch gehören auch hier – wie bei den Treggings – stets echte oder angedeutete Nähte zum Design.

Allen gemeinsam ist also die anschmiegsame Passform, die den Bezeichnungen „Slim“ und „Skinny“ alle Ehre macht. Bei der Wahl der richtigen Leibhöhe unterstützt Sie zudem unser Passformen-Guide: Wenn Sie gerne Hosen mit hohem Bund tragen, sollten Sie zur „Amirela“ greifen. Modelle mit der Bezeichnung „Aleria“ haben neben einem engen Bein eine normale Leibhöhe, „Alwa“ eine niedrige. Auch die Kombinationen mit anderen Kleidungsstücken ähneln sich, wobei die Jeggings aufgrund ihrer Ähnlichkeit zur Jeans nicht ganz so häufig unter Kleidern und Röcken getragen wird. Hier sind vor allem Blusen oder Sweatshirts eine gute Wahl.

Welche Schuhe zur Leggings tragen?

Leggings lassen sich je nach Gelegenheit unterschiedlich stylen. Welche Schuhe Sie zu Ihren neuen Leggings von heine anziehen, hängt also in erster Linie vom Anlass ab. Die gute Nachricht ist, dass Sie zu Leggings – von Ballerinas über Pumps bis zu Stiefelnwirklich jedes Schuhmodell tragen können.

Mädchenhaft wird Ihr Outfit, wenn Sie die Leggings mit Ballerinas oder Slipper mit runder Spitze kombinieren. Dazu passt eine romantische Longbluse oder ein Tunika-Kleid perfekt. Mit Sneakers getragen zeigen sich Leggings von ihrer sportlichen Seite. Ziehen Sie dazu ein lässiges Longshirt oder ein langes Tanktop mit trendigem Druck an. Besonders feminin wirken Leggings mit Pumps, Sandaletten oder High Heels. Zu dieser Kombination passt ein eng anliegendes Minikleid genauso gut wie eine Longbluse und darüber eine Kurzjacke.

Socken und Leggings – geht das?

Ja, das geht. Aber auf die Socken kommt es an. Wenn Sie sich für Sneakers zur Leggings entscheiden, dann tragen Sie ruhig die passenden Sneakers-Socken dazu. Diese blitzen nur dezent über dem Schuhrand hervor und ziehen keine Blicke auf sich. Gerade in der kalten Jahreszeit können Sie aber auch Wollsocken mit langem Bündchen wählen, die Sie wie Stulpen ein Stück über den Leggings tragen. Dazu passen derbe Boots, Strick-Pullover und Wollmäntel ganz hervorragend. Entscheiden Sie sich für High Heels oder Pumps, verzichten Sie auf Socken und setzen Sie lieber auf Füsslinge.

Was sind die Leggings-No-gos?

Auch wenn Leggings Alleskönner sind, sollten Sie beim Tragen auf einige Regeln achten, um einen perfekten Auftritt in Ihrer neuen Hose hinzulegen:

Oberteile in die Leggings stecken

Auch wenn es sehr modern ist, Blusen, Shirts, Sweatshirts oder andere Oberteile in den Bund der Hose zu stecken: Die Leggings ist dazu wenig geeignet, denn sie beult unschön aus. Wählen Sie also lieber eine Kombination aus anschmiegsamen Leggings und einem langen Oberteil. Es darf ruhig locker sitzen und aus fliessendem Stoff gefertigt sein. So umspielt es Ihre Figur zart und unaufdringlich und die Leggings setzen Ihre Beine in Szene.

Falsche Wäsche unter den Leggings

Auch auf die Wäsche unter den Leggings kommt es an! Finger weg von Slips, die in Ihren Po einschneiden und sich unschön unter den Leggings abzeichnen. Auch Pantys sorgen für ähnliche Probleme. Die Nähte sind dann am unteren Rand Ihres Pos zu sehen und ziehen ungewollt Blicke auf sich. Greifen Sie also zu dezenter, am besten nahtloser Unterwäsche, selbst wenn Sie ein Longshirt über den Leggings tragen.

Abgenutzte Leggings besser im Schrank lassen

Leggings, die ihre besten Tage hinter sich haben, dürfen gerne im Schrank bleiben. Durch den figurbetonten Schnitt liegt die Hose stets eng an Ihrem Bein an, sodass der Stoff – insbesondere bei weniger hochwertigen Materialien – irgendwann an bestimmten Stellen nachlässt. Am Knie und an den Innenseiten der Oberschenkel wird das Material dünner. Seien Sie also aufmerksam und schauen Sie sich Ihr Lieblingsstück genau an, bevor Sie es anziehen.

Zu kurze Oberteile passen nicht zu allen Leggings

Sie möchten nicht nur Ihre Beine in Szene setzen, sondern auch Ihren wohlgeformten Po zur Geltung bringen? Dann verstecken Sie Ihn nicht unter Lonshirts, Blusen oder Pullovern, die ihn verdecken. Allerdings sollten Sie hierbei darauf achten, dass nicht alle Leggings für ein kurzes Oberteil geeignet sind. Lederleggings oder Leggings aus anderen, festen Materialien können Sie aber bedenkenlos für dieses aufregende Outfit wählen.

Leggings online shoppen bei heine

So vielseitig die Einsatzmöglichkeiten der Leggings sind, so vielseitig ist auch ihr Design. Als echte Leggings-Liebhaberin werden Sie in unserem Onlineshop garantiert fündig. Sind Sie auf der Suche nach einem ausgefallenen Outfit für einen ausgelassenen Abend mit Freunden? Dann wagen Sie doch mal ganz mutig den Griff zur gemusterten Leggings. Kombinieren Sie sie mit einer unifarbenen Longbluse und tragen Sie dazu extravagante Pumps. Lederleggings können Sie sogar im Büro tragen, wenn Sie dazu eine schlichte, weisse Bluse mit lockerer Form wählen und sich für dezente Accessoires entscheiden. Sie sind inspiriert und haben richtig Lust bekommen, Ihr neues Outfit rund um die Leggings zu kombinieren? Dann freuen Sie sich auf die Vielfalt im heine-Onlineshop. Hier finden Sie garantiert die richtigen Leggings für Ihren Look!

Rückruf-Service

Bitte tragen Sie hier Ihre Daten ein
und klicken Sie auf "Senden". Unser Kunden-
service ruft Sie kostenfrei zurück!

Bitte füllen Sie alle rot gekennzeichneten Felder aus.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur Nummern in Deutschland zurückrufen können
heine und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf diese Webseite, Mit Tippen in dieser App, auf einen Link oder auf „OK“ geben Sie diese Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen.
OK