Startseite/Mode/Bademode/Strandkleider/Italienische Strandkleider

Italienische Strandkleider

43

Italienische Strandkleider: Für Sommer-Looks mit Dolce Vita Flair

Italienische Strandkleider sind nicht nur praktisch, sondern versprühen das pure Dolce Vita Gefühl! Das gelingt ihnen mithilfe luftiger Stoffe, farbenfroher Muster und aufwendiger Designdetails.

In unserer Auswahl stellen wir Ihnen hochwertige italienische Kleider für den Strand oder den nächsten Poolbesuch vor. Sie bestechen mit verschiedensten Designs, Kleiderlängen, Schnitten, Materialien und Farben. Damit perfektionieren Sie Ihren Strand-Look – egal, ob Sie ein fröhliches Strandoutfit oder ein elegantes Komplet zusammenstellen möchten.

Welche italienischen Strandkleider gibt es?

Strandkleider versüßen Ihnen nicht nur in Italien, sondern auch an anderen Urlaubsorten und sogar im eigenen Garten den Tag. Dank bunter Prints, aufwendiger Stickereien und luftig-leichter Stoffe, die ein Gefühl von Leichtigkeit vermitteln und für gute Laune sorgen. Wir stellen Ihnen einige unserer liebsten Strandkleider der italienisch angehauchten Mode zusammen:

  • Kurze italienische Strandkleider: Kurze italienische Strandkleider sind ideal für warme Sommertage. Sie bieten ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit und garantieren eine optimale Luftzirkulation. Hierdurch sorgen sie für ein angenehmes Körperklima und maximales Wohlbefinden – selbst bei hohen Temperaturen, wie z.B. bei einem Urlaub am Meer. Das gilt vor allem für kurze Kleider mit extraweiter Passform oder klassischem Tunika-Schnitt. Diese umspielen locker Ihre Silhouette und lenken alle Blicke auf Ihre Beine. Dieses Kleidungsstück ist ein echtes Muss in jeder Damen-Garderobe!

  • Italienische Strandkleider in Midilänge: Mit einem italienischen Strandkleid in Midilänge zeigen Sie weniger Haut und genießen dennoch höchsten Tragekomfort. Denn: Italienische Midikleider umspielen locker das Bein. Sie sind mindestens knielang, die meisten Modelle enden in der Wadenmitte oder knapp über dem Knöchel. Auch diese Modelle haben sich in der Strandmode bewährt.

Unsere italienischen Strandkleider unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich ihrer Länge, sondern auch in Bezug auf ihr Design voneinander. Mit einem Strandkleid mit Volants und Rüschen wirkt Ihr Strandlook verspielt und romantisch, mit einem Keid mit Lochstickereien und Naturfarben kreieren Sie einen schicken Hippie-Look. Sie präferieren elegante Outfits? Dann sollten Ihre Wahl auf italienische Strandkleider mit dunkler Farbgebung und Oberflächenglanz fallen.

Zu welchem Anlass kann ich italienische Strandkleider tragen?

Italienische Strandkleider für Damen erfüllen eine Vielzahl von Funktionen. Zum einen schützen sie vor direkter Sonneneinstrahlung, zum anderen fungieren sie als Mode-Statement. Darüber hinaus können Sie Ihr neues Strandkleid einfach über Ihre Bademode überziehen, wenn Sie zur nahegelegenen Strandbar gehen.

Je nach Design können Sie kurze wie lange italienische Strandkleider nicht nur am Strand, sondern auch bei der Strand-Party nach Sonnenuntergang tragen. Dieses Unterfangen gelingt mit einem eleganten italienischen Strandkleid.

  • Zu dieser Kategorie zählen Strandkleider in gedeckten, zeitlosen Nuancen wie Schwarz, Weiß, Beige, Dunkelblau oder Braun. Besonders edel wirkt ein monochromes Kleid, Modelle mit Muster wirken modern. Zur edlen Optik tragen außerdem Designelemente wie Rüschen, Spitzenbesatz, dezente Cut-outs, Stickereien und Dekospangen bei.

  • Für ein zusätzliches Style-Upgrade sorgen dann Accessoires wie hochwertiger Schmuck und Sandalen sowie High-Heels im Metallic-Look oder mit funkelndem Steinbesatz.

  • Selbstverständlich können Sie Ihr italienisches Strandkleid auch tagsüber am Strand oder beim Stadtbummel ausführen – für maximalen Komfort sorgen dann flache Sandalen und Flip-Flops. Mit einer XXL-Tasche mit Flechtoptik unterstreichen Sie den lässigen Sommer-Look und bieten viel Stauraum.

Wie kann ich italienische Strandkleider kombinieren?

Italienische Strandkleider sind wahre Kombinationswunder. Sie können sie mithilfe der richtigen Accessoires im Handumdrehen aufpeppen – beispielsweise, indem Sie eine edle Stola darüber tragen und Sandalen mit Steinbesatz oder metallischen Farben wie Gold oder Silber. Stimmen Sie in einem zweiten Schritt Ihren Schmuck darauf ab – Creolen und verspielte Charm-Armbänder sorgen für glänzende Hingucker.

Auch ein breiter Sonnenhut und eine XXL-Sonnenbrille dürfen nicht fehlen – für einen unvergleichbaren Diva-Look.

Weniger anzeigen
Unser Newsletter
Jetzt anmelden und 10% Rabatt sichern!

Ich möchte zukünftig über Angebote, Trends und Aktionen, die auf heine.ch (betrieben durch die Heinrich Heine Handelsgesellschaft AG) ...

Mehr anzeigen
onsite footer anmeldung de